KunstEntdecker

Anfang 2020 bis Sommer 2021

Nach dem erfolgreichen Abschluss unserer anderthalbjährigen Spurensuche zum 100-jährigen Bahausjubiläum, geht unser Kooperationsprojekt mit dem GRASSI Museum für Angewandte Kunst und der Oberschule am Weißeplatz in die Verlängerung. Wir haben das Projektkonzept weiterentwickelt und freuen uns sehr über die fortlaufende Förderung. Die ‚KunstEntdecker‘ erkunden ihre Umgebung und entdecken, dass eigentlich in allem Kunst steckt. Sie stellen sich zum Beispiel die Fragen: Wie kommt der Print auf mein T-Shirt? Kann auch ein Videospiel künstlerisch sein? Wie entsteht überhaupt Kunst? Gemeinsam wagen wir den Blick hinter die Kulissen und treffen Künstler*innen, die durch ihr Wirken unseren Alltag gestalten. Selbstverständlich wird auch selbst losgelegt. In kreativen Workshops werden lebensnahe Themen in praktischen Einheiten umgesetzt.

Im Februar 2020 starteten wir das Projekt mit einem Besuch im GRASSI Museum für Angewandte Kunst. Mit den Teilnehmer*innen besuchten wir die Ausstellung HISTORY IN FASHION und ließen uns für den ersten großen Themenbereich unseres Projektes inspirieren: Mode.

Workshopimpressionen von März bis Juli 2020

In den darauffolgenden Workshops wurden T-Shirts und Beutel bestickt, sowie Hüte aus Pappmaché gefertigt. Dann beschäftigten sich die Teilnehmenden mit dem Thema Upcycling.

Projektwoche in den Sommerferien 2020

In den Sommerferien bot ein 2tägiger Workshop Einblicke in den Bereich Gamedesign. Nach einer kurzen Einführung konnten verschiedene Programme ausprobiert werden. Im 2. Teil der Woche fuhren wir nach Wittenberg. Dort beschäftigten wir uns in der Malschule in den Cranach-Höfen mit Holzschnitt und Gelli-Print.

Kooperationspartner
Förderer