Flora und Fauna – Kunstformen in der Natur

Im Projekt bieten wir die Möglichkeit, sich mit den verschiedenen Kunstformen in der Natur auseinanderzusetzen und eigene Gestaltung aufs Papier oder auf Stoff zu bringen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Erfahrene Künstlerinnen stehen euch mit ihrer Expertise zur Seite.


Das Projekt richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahre. Die Anmeldung erfolgt über den Kurs „Junges Atelier“ oder die Kompaktkurse für Siebdruck, die rechtzeitig veröffentlicht werden.

Einblicke in das Junge Atelier

Auch im Jungen Atelier beschäftigten sich die Teilnehmerinnen mit dem Thema „Flora und Fauna“, welches künstlerisch umgesetzt wird. Hier einige Ergebnisse:

Siebdruckworkshop

In den Osterferien entstanden an 2 Tagen im Siebdruckkurs fantastische und fabelhafte Tierwesen.

Unterwegs auf der Augustusburg und in der Umgebung

In den Winterferien besuchten wir das Schloss Augustusburg. Auch bei diesem Ausflug wollten wir Schätze in Flora und Fauna entdecken. In der Waldschule am Kunnerstein erfuhren wird viele interessante Dinge über unsere einheimischen Tier- und Pflanzenarten. Am nächsten Tag konnten wir im Workshop selbst Schokolade herstellen. Dabei erzählte die Workshopleiterin über die Herkunft der Kakaobohne und deren Verarbeitung. Ein Höhepunkt war die Fahrt mit der Drahtseilbahn zur Burg und wieder ins Tal.


Unterwegs in Torgau

In Torgau besuchten wir Schloss Hartenfels. In der Dornröschen-Ausstellung erfuhren wir viele Wissenswertes über verschiedene Rosenarten und natürlich auch über das Märchen selbst, welches im Schloss gedreht wurde. Leider waren die Torgauer Bären bereits in der Winterruhe und zeigten sich nicht.

Am nächsten Tag begaben wir uns mit den Mitarbeiterinnen des NABU auf die Spuren der Biber, die ihre Burgen an den Seitenarmen der Elbe bauen. Wir erfuhren, welche positiven Auswirkungen die Biber auf die umliegende Flora haben. Leider waren auch die Biber nicht zu entdecken….


Siebdruckworkshop

Im Dezember fand unser erster Siebdruckworkshop zum Thema statt. Neun Mädchen gestalteten Entwürfe zum Thema Flora und Fauna, um damit dann T-Shirts und Beutel zu bedrucken.


Den nächsten Siebdruckworkshop gibt es in den Winterferien 2024.

Gefördert durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.